Geschichte Lehrbuch

Frühe Neuzeit

Oldenbourg Geschichte Lehrbuch
Frühe Neuzeit

Inhaltsverzeichnis

Zu diesem Buch
Einladung in die Frühe Neuzeit

I. Phasen der Frühen Neuzeit
Einführung
Die Epoche im Europa-Maßstab
Seit 1517: Religion und Politik
Nach 1648: Verdichtung von Herrschaft
Um 1789: Zeit der Umbrüche
Die Epoche im Welt-Maßstab
Seit 1492: Begegnung der Kulturen
Nach 1609: Freie Meere als Aktionsfeld
Um 1776/91: Atlantische Revolution
Technik: Das Lesen der Geschichte

II. Zugänge zur Frühen Neuzeit
Einführung
Neue Impulse innerhalb des Faches
Wirtschafts-/Sozialgeschichte: Alte Themen, Neue Akzente
Mentalitätengeschichte: Historiographische Wenden
Geschlechtergeschichte: Normen und soziale Praxis
Zusammenarbeit mit anderen Fächern
Volkskunde: Übergänge zwischen den Fächern
Literaturwissenschaft: Quellen als Texte gelesen
Kunstgeschichte: Bilder als Quellen gesehen
Technik: Die Arbeit mit den Quellen

III. Vorgehen der Forschung
Einführung
Erkenntnis gewinnen und wiedergeben
Erkenntnis: Ihre Bildung und Verbindlichkeit
Deutung: Durch Schlüsselbegriffe und Konzepte
Darstellung: Das Schreiben der Geschichte
Mit Quellen, Themen, Instrumenten arbeiten
Quellen: Bandbreite heute untersuchter Materialien
Themen: Neuere Untersuchungsschwerpunkte
Instrumente: Historische Arbeit im Zeitalter des Computers
Technik: Die Präsentation eines Themas

IV. Einrichtungen der Forschung
Einführung
Das Studium im näheren Umkreis
Deutschland: Prozeß der Institutionalisierung
Europa: Zentren der Frühneuzeitforschung
Die „Frühe Neuzeit" außerhalb Europas
Asien: Geschichte im eurasischen Zusammenhang
Afrika: Die afrikanisch-europäische Begegnung
Australien und Ozeanien: Mythen und Realitäten
Die Neue Welt: Die beiden Amerika

Abkürzungsverzeichnis
Verzeichnis der Autorinnen und Autoren
Personenregister
Sachregister