Geschichte Lehrbuch

Interview mit Dr. Rosmarie Günther (Autorin)

 

Die Arbeit mit den Quellen darf nicht naiv erfolgen – Quellenkritik gehört zum Handwerkszeug des Historikers. Worin liegen diesbezüglich Ihrer Erfahrung nach die größten Schwierigkeiten und die eindrücklichsten „Aha-Erlebnisse“ für Studienanfänger?

Sie geben auch zahlreiche praktische Tipps – etwa zu Referaten, Hausarbeiten und Projekten. Glauben Sie, dass das historische Handwerk auch in dieser Hinsicht an den Hochschulen hinreichend gut vermittelt wird?

Sie verweisen auch auf die Bedeutung von „fachfremden Schlüsselqualifikationen“, etwa in den Bereichen Kommunikation und Präsentation. Welche davon sind für Althistoriker besonders wichtig?

Was war Ihr größtes Erfolgserlebnis bei der Arbeit mit antiken Quellen?

Die Fragen stellte Roland Große Holtforth, Literaturtest.

PDF-Interview zum DownloadZur Interview-Übersicht